IrisBoehm_01

Ein „waschechter Nerd“: Iris überzeugt durch außergewöhnliche Vielseitigkeit

Einen wahrlich außergewöhnlichen Neuzugang begrüßen wir mit Iris, deren Fähigkeiten und Interessen so vielseitig sind, wie die Veranstaltungswelt selbst. Sie verwandelt vermeintlich schwierige Themen in leicht verdauliche Kost, hegt eine große Liebe für alle Facetten der Popkultur, kennt sich aus mit Gaming, Comics, Feminismus und LGBITQ+ und hat am Ende trotzdem noch Zeit, durch und durch professionell zu sein. Herzlich Willkommen, Iris!

Schön, dich dabei zu haben, liebe Iris! Stell‘ dich doch bitte kurz vor, damit wir wissen, mit wem wir es zu tun haben.
Hallo, ich bin Iris und professionelle Moderatorin, Sprecherin und Journalistin. Neben diesen drei Jobs bin ich außerdem Podcasterin. In meinem Podcast „Poopular“ erzähle ich, ganz ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen, über alles rund um das Thema Stuhlgang und Verdauung. Das mache ich, sowie auch bei meinen Moderationen, immer mit viel Charme und Humor, sodass ein schwieriges Thema plötzlich ganz leicht zu verdauen ist (Pun intended). Ich hab zwar erst zwei Folgen online, aber noch viele Ideen die ich mit diesem Podcast umsetzen möchte, also stay tuned 😉

Was sollte man von dir bzw. über dich wissen?
Ich bin ein echtes Allround-Talent, weil ich bereits mehrere Ausbildungen in der Medien- und Eventbranche abgeschlossen habe. Außerdem nehm ich selten ein Blatt vor den Mund und spreche die Dinge an wie sie sind, aber immer mit viel Humor.

Warum sollte man dich unbedingt buchen?
Weil mein Motto „Erfolg ist das Ergebnis von Professionalität“ lautet und ein professionelles Auftreten für mich sehr wichtig ist. Deshalb bereite ich mich für jedes Event gründlich vor und sorge mit interessanten und lustigen Informationen dafür, dass dem Publikum nie langweilig wird.

Was sind deine Spezialgebiete / besonderen Interessen?
Ich bin ein waschechter Nerd und liebe alles was zur Popkultur dazugehört. Egal ob Gaming, Serien, Filme, Cartoons, Mangas, Animes und Comics – auf diesen Gebieten bin ich schon aus Eigeninteresse immer top informiert. Gerade Fans der Popkultur sehen es gerne, wenn die Moderation auf Conventions nicht von einer ausstehenden Person gemacht wird, sondern ein echter Nerd, wie ich es eben bin, mit Inside-Wissen durch das Event leitet.

Mein zweiter Schwerpunkt ist Feminismus und LGBITQ+. Da ich mich sehr dafür interessiere, habe ich auch schon einige Bücher über diese Themen gelesen und Events besucht. Deshalb bin ich auch hier top informiert und moderiere besonders gerne Events zu diesen Themenschwerpunkten. Aktuell beschäftige ich mich zum Beispiel viel mit dem Thema Transsexualität und der Konstruktion von Geschlecht und Identität.

 

Anfragen & Buchen

Ihre außergewöhnliche Veranstaltung verlangt nach einer außergewöhnlichen Moderatorin? Iris freut sich auf Ihre Anfrage!

TEILE DIESEN BEITRAG!

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on email