eSports PK

e-Sports-Pressekonferenz: Gerald für Reed Exhibitions Austria

Souveränes Auftreten und fundiertes Fachwissen – das sind die Zutaten für die erfolgreiche Moderation einer Pressekonferenz. Wenn dann auch noch jugendlicher Charme und perfekte Englischkenntnisse dazu kommen, hat man es sehr wahrscheinlich mit Moderator Gerald zu tun. Im Auftrag der Reed Exhibitions Austria hat er die e-Sports-PK zur „Vienna Challengers Arena“ präsentiert.

Gerald, was genau hast du moderiert?
„Es war wirklich etwas Besonderes für mich, im Rahmen einer Pressekonferenz die ‚Vienna Challengers Arena‘ ankündigen zu dürfen. Dabei handelt es sich um das erste offizielle e-Sports-Turnier in Österreich, bei dem das Spiel „League of Legends“ gespielt wird. Moderiert habe ich auf Deutsch und Englisch vor insgesamt rund 80 Medienvertretern. Ziel war, wie bei jeder Pressekonferenz, die Öffentlichkeit über etwas Neues zu informieren. In diesem Fall ein e-Sports-Turnier. Ein Thema, für das ich mich auch persönlich interessiere.“

Was war die besondere Herausforderung daran?
„Besonders herausfordernd war es, öfters zwischen Deutsch und Englisch switchen zu müssen. Ich hatte ein Panel bestehend aus acht Teilnehmern zu interviewen. Darunter Österreicher, Amerikaner und Deutsche. Auch die Art der Moderation wechselte. Zu Anfang habe ich Inhalte ‚klassisch‘ präsentiert. Im weiteren Verlauf ging es aber vor allem auch darum, den Panelgästen, die unterschiedlicher nicht sein konnten, Bälle zuzuspielen und sicher zu stellen, dass jeder Einzelne genügend Raum für seine inhaltlichen Schwerpunkte bekommt. Zu den Panelgästen zählte neben dem CEO von Reed Exhibitions auch ein aktiver Spieler, der später am Turnier teilnehmen wird.“

***

Anfragen & Buchen

Sie planen eine ähnliche Veranstaltung? Gerald freut sich auf Ihre Anfrage!

TEILE DIESEN BEITRAG!

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on email